Der Immobilien-Kaufvertrag

Der Immobilienkaufvertrag - Tipps Ihres Immobilienmakler Mannheim, Ludwigshafen und Bad Dürkheim

'Bevor ich den Kaufvertrag unterschreibe, will ich mich gut informieren.
Kann man da irgendetwas falsch machen?'

Sie haben Ihren Interessenten von Ihrer Immobilie überzeugen können, die Besichtigung ist positiv verlaufen und die Preisverhandlung hat zu einem für alle Beteiligten erfolgreichen Ergebnis geführt.

Es ist so weit. Der Käufer ist gefunden.

Besprechen Sie sich wegen eines Kaufvertrags unbedingt mit einem Notar. Informieren Sie ihn über alle besonderen Absprachen mit Ihrem Käufer, damit diese im Kaufvertrag für Ihre Immobilie mit aufgenommen werden.

Teilen Sie dem Notar auch Ihre besonderen Wünsche mit. Bitten Sie ihn um einen Kaufvertragsentwurf, damit Sie vorab alles in Ruhe zu Hause lesen können. So sind Sie für den Beurkundungstermin Ihres Immobilienverkaufs optimal vorbereitet.

Notare sind während der Beurkundung unwahrscheinlich schnell im Vorlesen. Der Notar stellt sicher, dass alle Absprachen in rechtlich sicherer Form Eingang in den Vertrag finden.

Bitte beachten Sie, dass der Notar bei der Beurkundung des Verkaufs Ihrer Immobilie lediglich noch die gesetzliche Zulässigkeit der vertraglich getroffenen Vereinbarungen prüft. Er prüft nicht, ob alle Ihre Wünsche im Kaufvertrag fixiert sind!

Machen Sie sich deshalb unbedingt vor der Beurkundung umfassend Gedanken über die inhaltliche Ausgestaltung des abzuschließenden Immobilienkaufvertrages!

Büro Ludwigshafen

Hohenzollernstraße 62
67063 Ludwigshafen
Tel. 0621 - 65 60 65

» zur Webseite

Büro Mannheim

Harrlachweg 1
68163 Mannheim
Tel. 0621 - 54 100

» zur Webseite

Büro Bad Dürkheim

Villa am Kurpark
Mannheimer Straße 17
67098 Bad Dürkheim
Tel. 06322 - 4 09 00 30
» zur Webseite

Büro Frankenthal

Europaring 17
67227 Frankenthal
Tel. 06233 - 120 00 50

» zur Webseite